Natsu Dragneel

 

ist ein Mitglied bei Fairy Tail und gilt dort als einer der stärksten Magier.

Sein stetiger Begleiter ist der kleine Happy. Natsu versteht sich mit jedem aus der Gilde sehr gut, besonders mit Gray, Erza und Lucy, auch wenn es manchmal nicht den Anschein macht. Seinen Gildenstempel hat er auf seinem rechten Oberarm.
Als kleiner Junge wurde er vom Drachen Igneel aufgezogen, in dem er auch eine Vaterfigur sieht. Auch die Magie wurde ihm von Igneel beigebracht. Eines Tages verschwand Igneel jedoch spurlos, woraufhin Natsu nach ihm suchte. Während seiner Suche traf er auf die Gilde Fairy Tail und schloss sich ihr schliesslich an.

Natsus Magie basiert auf Feuer. Dabei ist es eine besondere Art und auch als Dragon Slayer (Drachentötermagie) bekannt. Diese Magie gilt als sehr alt und verloren. Das Besondere ist, das sie von den Drachen selbst gelehrt werden. Nach Happy verleiht sie ihm eine Drachenlunge um Flammen zu atmen, Drachenschuppen um Flammen abzuwehren und Drachenklauen um Feuer darin zu entfachen. So kann er bspw. Flammen regelrecht essen um wieder zu Kräften zu kommen und er ist unempfindlichen ihnen gegenüber. Die Kraft seiner Flammen hängt zu einem gewissen Teil von seinem psychischen Zustand ab. Ob sein äusserst gut ausgeprägter Geruchs- und Gehörsinn von seiner Magie kommt, ist ungewiss.